phoenix-ev.org Mainmenü | Weitere Aktivitäten | Gegen Alltagsrassismus - Alltäglicher Rassismus in der Mitte unserer Gesellschaft

Gegen Alltagsrassismus

Engagement gegen Rassismus ist für uns immer auch der Kampf gegen den alltäglichen, oft unerkannten Rassismus, in der Mitte unserer Gesellschaft.

Die preisgekrönte (!) Werbeaktion der Duisburger Stadtwerke „Bei uns wird niemand abgekocht“ im Winter 1999 oder die Idee für ein „African Village“ im Augsburger Zoo im Sommer 2005 machen deutlich, dass mit den Bildern des Rassismus auch im 21. Jahrhundert noch Geld zu machen ist. Im Falle der Duisburger Stadtwerke wurden die Plakate von Wänden, Straßenbahnen und Bussen erst entfernt, als die von Phoenix e.V. kontaktierte Duisburger Partnerstadt Portsmouth den bevorstehenden Besuch einer englischen Delegation in Duisburg in Frage stellte. Das „African Village“ mit „afrikanischem Bazar, Kulinarischem, Musik und Events“ wurde jedoch trotz Protesten aus dem In- und Ausland wie geplant durchgeführt, mit der Ankündigung, es sogar wiederholen zu wollen. 


Den Phoenix e.V. fördern und unterstützen

Wir legen Wert darauf, unabhängig von öffentlichen Fördermitteln zu sein. Unsere Arbeit finanziert sich ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.
Spenden | Regelmäßig fördern | Aktiv mitarbeiten

Kontakt

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.